Unternehmensgeschichte

„Schlüssel zum Erfolg: Anforderungen von Handwerkern und Planern

erkennen und verstehen!“

„Anfangs handelte ich mit Schallisolierungen
für Heizungssysteme“, erinnert sich der
DOYMA-Firmengründer Hans-Ullrich Ihlenfeldt.
„Derartige Produkte gab es im deutschen
Markt noch nicht: Ich importierte diese
Ware direkt aus Dänemark. Mit Erfolg!


Durch genaue Beobachtung des Bausektors
erkannte ich ein ungelöstes Problem für
Planer und Handwerker: Die Abdichtung von
Gebäudedurchführungen von Rohrleitungen!
Derartige Dichtungen sollten einfach zu
montieren sein und dauerhaft sicher gegen
Feuchtigkeit abdichten.


Folgerichtig entwickelten wir ein innovatives
Profi-System aus Faserzementfutterrohr und
Dichtungseinsatz. Eine dauerhaft dichte und
passgenaue Komplettlösung. Die Neuentwicklung
zeigten wir 1964 auf der ISH in
Frankfurt. Und das war ein Volltreffer!“


Aus der konsequent fortgeführten Grundidee
der sicheren Gebäudedurchführung
wuchs die DOYMA GmbH & Co, die ihre
unternehmerische Erfolgsgeschichte ständig
fortschreibt.


Hans-Ullrich Ihlenfeldt
DOYMA-Unternehmensgründer und
Geschäftsführender Gesellschafter