Qualität und Sicherheit

Mehr als Nummer Sicher.

DOYMA produziert Dichtungs- und Brandschutzsysteme mit höchstem Sicherheitsstandard. Sicherheit hat für uns oberste Priorität, deshalb lautet unserer Claim auch: „Weil sicher einfach sicher ist“.

Daher ist es ein Muss für uns, DOYMA Produkte und Herstellungsprozesse regelmäßigen Kontrollen, Prüfungen und Bewertungen zu unterziehen. Darüber hinaus gilt es Vorschriften und Regelwerke zu beachten, die z. B. vom Normenausschuss (DIN) aufgestellt werden.

DOYMA ist gemäß Qualitätsmanagement-System DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert.

 

Das DQS-Zertifikat 9001:2008 als PDF

Für Produkte aus der Sparte der Dichtungs- und der Brandschutzsysteme gelten unterschiedliche Regelwerke, Kontroll- und Prüfvorschriften. Die Erfüllung  dieser Vorgaben ist obligatorisch. Mit erweiterten freiwilligen Prüfungen geht DOYMA aber noch darüber hinaus.

Für Dichtungssysteme sind verschiedene Regelwerke, Kontroll- und Prüfvorschriften relevant und je nach Produkt gesetzlich vorgeschrieben bzw. verpflichtend.

Die Ein – und Mehrsparten-Hauseinführungen Quadro-Secura® benötigen bei der Abdichtung von Gasleitungen eine DVGW-Zulassung in Deutschland, in der Schweiz die entsprechende SVGW-Zulassung und in Österreich die ÖVGW-Zulassung.

Folgende Prüfinstitute testen/zertifizierten unsere Produkte: Fraunhofer/IFAM, MPA NRW, DIN, TZW (Technologie-Zentrum Wasser), TRWI (Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen).

Im Bereich der Brandschutzsysteme benötigen alle Curaflam® Abschottungen Prüfzeugnisse oder Zulassungen. Nur nach langwierigen, aufwändigen und kostspieligen Brandversuchen an staatlichen Instituten wie z. B. DIBt, MPA Stuttgart, IBMB (Ü-Zeichen), CE-Zeichen erhält der Hersteller der Brandabschottungen diese wichtigen Urkunden. Sie sind öffentlich zugänglich und können im Internet heruntergeladen werden.