Link-Seal® Gliederketten

Modulbauweise - passt immer

Gliederketten Link-Seal® sind ein System für die gas- und wasserdichte Abdichtung von Leitungen in WU-Betonkonstruktionen oder in bauseitigen Futterrohren. Die Modulbauweise ermöglicht den nachträglichen Einbau und die flexible Anpassung an unterschiedliche Leitungsdimensionen.

Funktionsprinzip
Gliederketten Link-Seal setzen sich aus einzelnen Dichtmodulen zusammen. Ihre Anzahl und Größe entspricht dem abzudichtenden Ringspalt zwischen der Leitung und dem Futterrohr oder der Kernbohrung.

Dichtelement Link-Seal®

Die Gliederketten sind mit einzelnen Kautschukdichtelementen ausgestattet. Für die speziellen Einsatzbereiche stehen die folgenden Kautschukarten zur Verfügung:

  • EPDM 50 Shore 
  • EPDM 40 Shore
  • EPDM / KTW
  • NBR
  • Silikon

Sie sind mit verzinkten Schrauben für normale Beständigkeit und mit Edelstahlschrauben für hohe Beständigkeit lieferbar.

Typische Einsatzbereiche

  • Gas- und Wasserleitungen
  • Heizungsleitungen
  • Schachtbauten
  • Kläranlagen

Leistungsspektrum

  • druckwasserdicht
  • schnelle Montage
  • in bauseitigem Futterrohr
  • in WU-Betonkernbohrung
  • nachträgliche Montage
  • hohe Beständigkeit

Gliederketten Link-Seal® für Stahl-/Gussrohre

Gliederketten Link-Seal® für Kunststoffrohre