SONDERKONSTRUKTIONEN

Wir lieben Herausforderungen.

Anspruchsvolle Gebäudetypen wie z.B. Kraftwerke, industrielle
Großanlagen, Stauwerke oder Flughäfen erfordern
oft hochspezialisierte Sonderkonstruktionen. Sie stellen
hohe Anforderung an die sichere und dauerhaft dichte
Durchführung von Rohren und Kabeln bei der Gebäudedurchdringung.

Sobald Leitungen außergewöhnliche Abmessungen aufweisen,
besondere thermische, chemische oder physikalische
Anforderungen existieren, sind Dichtungssysteme
als Sonderkonstruktion die einzige Lösung. Nur sie werden
diesen individuellen Bedingungen des Bauwerks gerecht.

DOYMA hat das Know-How und die Erfahrung von nahezu
50 Jahren, um die beste Lösung für Ihr Bauwerk zu entwickeln
und zu produzieren. Modernste Konstruktions- und
Fertigungsverfahren sowie professionelle Simulationsmethoden
helfen dabei und schaffen Sicherheit bei dem Einsatz der
DOYMA Sonderkonstruktionen.
Und das mit 25 Jahren Garantie.

Wir können das - fordern Sie uns.

 

 

Abdichtung von mehreren Ver- und
Entsorgungsleitungen.
Konstruiert und gefertigt für die Sanierung
eines Flughafen-Towers.

Geteilte Abdichtung vor der Wand gemäß
DIN 18195 mit Fest- und Losflansch bei
Verwendung von kunststoffmodifizierten
Bitumendickbeschichtungen.
Zur Abdichtung von bereits verlegten
Leitungen; gegen drückendes Wasser.
Durchführung mehrerer
Leitungen: - 7 x DN 200
- 1 x DN 100
Material: ggv besandet.
Weiterer Lieferumfang:
- Curaflex® Dichtungseinsätze C/T/S zur
Abdichtung der Medienleitungen
- Curaflex® Zubehör für Dickbeschichtung
(1776): "Besandung der Kontaktflächen"

Geteilte Abdichtung der Wanddurchführung
einer Gasleitung.
Konstruiert und gefertigt für ein Produktionsgebäude
der chemischen Industrie.

Geteilte Dichtungseinsatz DN 3000.
Zur Abdichtung von bereits verlegten
Leitungen; gegen drückendes Wasser.
Mit Befestigungslaschen zur Fixierung
ausgestattet.
Material:
- Gestellring: Edelstahl 1.4301
- Dichtgummi: NBR

 

Nachträgliche Abdichtung von verschiedenen
Ver- und Entsorgungsleitungen.
Konstruiert und gefertigt für die Umbaumaßnahmen
eines Geschäftshauses.

Geteiltes Futterrohr mit Mittelflansch. Zur
Abdichtung von bereits verlegten Leitungen;
gegen drückendes Wasser.
Durchführung mehrerer
Leitungen: 12 x DN 80.
Material: ggv
Weiterer Lieferumfang:
Curaflex® Dichtungseinsätze C

 

Abdichtung für Wanddurchführungen von
Versorgungsleitungen.
Besondere Anforderung:
Erhaltung der vorhandenen Bausubstanz
trotz umfassender Sanierung der
Leitungen.
Konstruiert und gefertigt für die
Sanierung/den Umbau eines denkmalgeschützten
Wohngebäudes.

Geteilte Abdichtung vor der Wand gemäß
DIN 18195 mit Fest- und Losflansch bei
Verwendung von Abichtungsbahnen.
Zur Abdichtung von bereits verlegten
Leitungen; gegen drückendes Wasser.
Durchführung einer Leitung DN 250
Material: ggv
Weiterer Lieferumfang:
Curaflex® Dichtungseinsatz C/T/S zur
Abdichtung der Medienleitung.

 

Abdichtung einer Dachdurchführung mit
Fest- und Losflansch bei Verwendung von
Abdichtungsbahnen.
Konstruiert und gefertigt für den
Erweiterungsbau eines Industriegebäudes.

Dachdurchführung mit 2 x Fest- und
Losflansch bei Verwendung von Abdichtungsbahnen
für zwei Abdichtungsebenen; gegen
nichtdrückendes Wasser.
Durchführung einer Leitung DN 80.
Material: Edelstahl 1.4301.
Weiterer Lieferumfang:
Curaflex® Dichtungseinsatz A

 

Abdichtung der schrägen Wanddurchführungen
von mehreren Daten- und
Stromleitungen.
Konstruiert und gefertigt für den Neubau
einer Computerfarm.

Abdichtung vor der Wand gemäß DIN 18195
mit Fest- und Losflansch bei Verwendung von
Abdichtungsbahnen; gegen drückendes
Wasser.
Durchführung mehrerer
Leitungen: 4 x DN 400.
Material: ggv
Weiterer Lieferumfang:
Curaflex® Dichtungseinsätze C

 

Mehrfach-Abdichtung von verschiedenen
Ver- und Entsorgungsleitungen.
Konstruiert und gefertigt für die Sanierung
einer öffentlichen Bildungseinrichtung.

Abdichtung mit Fest- und Losflansch bei
Verwendung von Abdichtungsbahnen; gegen
nichtdrückendes Wasser.
Durchführung mehrerer
Leitungen: 2 x DN 200.
Material: Edelstahl 1.4571/1.4404
Weiterer Lieferumfang:
Curaflex® Dichtungseinsätze A

 

Mehrfach-Abdichtung für Wanddurchführungen.
Jeweils eine Fernwärme Vor- und
Rücklaufleitung in Form von Kunststoffmantelrohren.
Konstruiert und gefertigt für den Umbau
und die Sanierung eines Verwaltungsgebäudes.

Abdichtung vor der Wand gemäß DIN 18195
mit Fest- und Losflansch bei Verwendung von
Abdichtungsbahnen.
Zur Abdichtung von bereits verlegten
Leitungen; gegen drückendes Wasser.
Durchführung mehrerer
Leitungen: 2 x DN 200.
Material: ggv.
Weiterer Lieferumfang: Curaflex® Dichtungseinsätze
Quick In C 40 zur Abdichtung der
Medienleitungen.