Curaflex® 6000

Anwendungsbereich

  • gegen drückendes Wasser
  • Aussparung für Durchdringungen
  • Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke 
  • bei Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (Schwarze Wanne)
  • mit Fest- und Losflansch 
  • für hohe statische Belastung

Produktvorteile

  • optimal ausgebildete Innenwandung zur Aufnahme der Curaflex-Dichtungseinsätzen
  • Stahlfutterrohr für hohe statische Belastungen mit integriertem Fest- und Losflansch (Losflansch geteilt)
  • schalungsbündiger Einbau möglich

Technische Details

  • mit Flanschen nach DIN 18 195
  • gasdicht
  • je nach Abdichtungsbahn mit beidseitig angeordneten Zulagen
    1775 (bei dünner und harter Folie) bzw. Zubehör bei
    Dickbeschichtung (1776): Besandung der Kontaktflächen
    vom Fest-/Losflansch
    • kombinierbar mit allen Curaflex® Dichtungseinsätzen

Variante

Eigenschaften wie oben beschrieben, jedoch

  • Curaflex® Futterrohr 6.6000 Festflansch mit Stehbolzen: schalungsbündiger Einbau nicht möglich
  • Curaflex® Futterrohr 6.6002: Festflansch mit Stehbolzen und zusätzlichem Mittelflansch

Material

  • Stahl ggv Korrosionsschutzbeschichtung; optional aus Edelstahl 1.4301 (V2A) oder 1.4571/1.4404 (V4A)

Zubehör

    • Zulagen (1775) für dünne harte Folien
    • Zubehör bei Dickbeschichtung

    Downloads

    Preis auf Anfrage Datenblatt Ausschreibungstext Beständigkeits-Checkliste

    Zuordnungstabelle

    Technische Zeichnung