Curaflex® Futterrohre

 

Sicher und bewährt

Curaflex® Futterrohre sind die bewährten Klassiker, wenn
dauerhaft dichte Aussparungen für Gebäudedurchdringungen
erstellt werden. In Verbindung mit den Curaflex®
Dichtungseinsätzen sind sie das perfekte System. Ob aus
Spezialfaserzement oder aus Stahl, Curaflex® Futterrohre
ermöglichen die Durchführungaller Leitungen in der Rohbauphase
aber auch nachträglich.
Curaflex® Futterrohre bieten alle Optionen selbst für den
Fall, dass keine geeignete Kernbohrung oder Ausparung
vorhanden ist.

Grundlegende Varianten von Curaflex® Futterrohren

  • für saubere Gebäudedurchdringungen
  • für den gezielten Einsatz in oder vor der Wand

Typische Einsatzbereiche

  • Gas- und Wasserleitungen
  • Abwasserleitungen
  • Heizungs- und Fernwärmeleitungen
  • Elektroleitungen, Kabelschutzrohre
  • Schachtbauten
  • Kläranlagen

Leistungsspektrum

  • gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser
  • gasdicht bei optionaler Beschichtung
  • Einsatz in WU-Betonkonstruktionen (weiße Wanne)
  • bei Anwendung mit Abdichtungsbahn oder Dickbeschichtung (schwarze Wanne)
  • für der Einbau in der Wand
  • zur Montage vor der Wand
  • als geteilte Ausführung für die Sanierung
  • kombinierbar mit allen Curaflex® Dichtungseinsätzen

> Curaflex® Futterrohre abdichtend gegen drückendes Wasser

> Curaflex® Futterrohre abdichtend gegen nichtdrückendes Wasser